Adresse
GIF Immobilien
Untere Vorstadt 15
92660 Neustadt/WN

Telefon: (09602 ) 920103
Mobil: 01712809649
Fax: ( 09602 )920118



Steuernummer: 255/232/60548
USt.-Id: 255/232/60548
Geschäftsinhaber: Gumnior *Untere Vorstadt 15* 92660 Neustadt/WN

Gewerbeerlaubnis nach § 34c der Gewerbeordnung wurde erteilt.

http://www.gesetze-im-internet.de/gewo/__34c.html


Aufsichtsbehörde:
Gewerbeaufsichtsbehörde
Landratsamt Neustadt/WN
Stadtplatz Nr. 38
92660 Neustadt/WN

Haftungshinweis:
Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkter Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links.

Geldwäsche: Als Immobilienmaklerunternehmen ist die GIF-IMMOBILIEN nach § § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass die GIF-IMMOBILIEN die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhält und diese Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahrt.

Unser Service für Sie als Eigentümer: Wir bewerten gern kostenfrei Ihre Immobilie entsprechend dem aktuellen Marktwert, entwickeln eine Ihrem Objekt angepasste Verkaufsstrategie und stehen Ihnen bis zum erfolgreichen Verkauf zur Verfügung. GIF-IMMOBILIEN steht als Maklerunternehmen für die Werte Seriosität, Zuverlässigkeit und Diskretion. Unser bundesweites Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

Verbraucherinformationen:
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur
Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: ec.europa.eu/consumers/odr


 
AGB

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen (A G B)
 

Gültig für alle Vorgänge!!

Käufer/Verkäufer – Mieter/Vermieter – Pächter/Verpächter – Auftraggeber/Auftragnehmer,
die, die Dienstleistung von GIF-IMMOBILIEN in Anspruch nehmen. Mit der Verwendung
eines unserer Angebote, in welcher Form auch immer, ob durch E-Mail, durch Post, durch
Fax, mündlich, oder auf andere Art und Weise, werden die AGB‘s durch den Empfänger
anerkant. Alle unsere Angebote sind streng vertraulich zu behandeln.


Maklerprovision

Es handelt sich bei allen Objekten zunächst grundsätzlich um für den Käufer oder Mieter
provisionspflichtige Angebote, sofern nicht eindeutig auf die Provisionsfreiheit „keine
zusätzliche Käufer-Provision! hingewiesen wird.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Weitergabe dieser Angaben an
Dritte ist ohne unser Einverständnis untersagt. Im Falle der Weitergabe an Dritte haftet der
Weitergebende für die Provision in voller Höhe. Die Provisionspflicht entsteht auch dann,
wenn der Auftraggeber und / oder der Empfänger des Exposés, das Objekt nicht alleine
mietet oder erwirbt, sondern mit Dritten zusammen, oder das ein Dritter mietet oder
erwirbt, der mit dem Auftraggeber verbunden ist. Ist Ihnen das Objekt von anderer Seite
bereits bekannt, teilen Sie uns innerhalb von 3 Tagen nach Exposé erhalt schriftlich und mit
Nachweis seit wann und von wem, sonst gilt das Objekt als von uns provisionspflichtig nachgewiesen.

Provisionsätze

Die Provision betragen – soweit nicht anders ausgewiesen-:
- für die Vermietung von Wohnraum 2 x die Nettokaltmiete zzgl. 19 % MwSt.
- für die Vermietung von Gewerberaum 3 x die Nettokaltmiete zzgl. 19 % MwSt.
- bei Verkauf Wohnen / Gewerbe
KP bis 60.000 Euro: Pauschal 2.700 Euro zzgl. 19 % MwSt.
KP ab 60.000 Euro: 3,57 % inkl.  19 % MwSt.  vom notariell verbrieften Kaufpreis. Die jeweiligen Provisionen sind  nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig






Geschäftsbedingungen

Unser Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises oder unserer
Vermittlung ein Vertrag zustande kommt. Der Provisionsanspruch entsteht auch, wenn der
Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom Angebot abweichen bzw. wenn und
soweit im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit einem ersten Vertrag vertragliche Erweiterungen und Ergänzungen zustande kommen. Der Anspruch auf Provision
bleibt bestehen, wenn der zustande gekommene Vertrag aufgrund auflösender Bedingungen erlischt. Das gleiche gilt, wenn der Vertrag aufgrund eines Rücktrittvorbehalts des Auftraggebers aufgelöst oder aus anderen in seiner Person oder der seines Ehegatten liegenden Gründen rückgängig gemacht bzw. nicht erfüllt wird. Wird der Vertrag erfolgreich
angefochten, so ist unser Auftraggeber, wenn er den Anfechtungsgrund gesetzt hat, zum
Schadenersatz verpflichtet.

Weitergabe verbot

Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausdrücklich
für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und
Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben. Verstößt ein Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits
die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet,
dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten.

Doppeltätigkeit

Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer provisionspflichtig tätig
werden.

Eigentümerangaben

Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinformationen vom
Verkäufer bzw. von einem Drittem stammen und von ihm, dem Makler, weder auf ihre
Richtigkeit noch auf ihre Vollständigkeit überprüft worden sind. Es ist Sache des Kunden,
diese Angaben auf ihre Richtigkeit und ihre Vollständigkeit hin zu überprüfen. Der Makler,
der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung.



Informationspflicht und Vollmachterteilung

Der Auftraggeber ( Eigentümer ) wird verpflichtet, vor Abschluss des beabsichtigten
Kaufvertrages unter Angaben des Namens und der Anschrift des vorgesehenen Vertragspartners bei dem Makler rückzufragen, ob die Zuführung des vorgesehenen
Vertragspartners durch dessen Tätigkeit veranlasst wurde. Der Auftraggeber erteilt hiermit
dem Makler Vollmacht zur Einsichtnahme in das Grundbuch, in behördliche Akten, insbesondere Bauakten sowie alle Informations- und Einsichtsrechte gegenüber dem
Wohnungs-Verwalters, wie sie dem Auftraggeber als Wohnungseigentümer zustehen.

Ersatz- und Folgegeschäfte

Eine Provisionspflicht des Auftraggebers gemäß unseren vereinbarten Provisionssätzen
Besteht auch bei einem Ersatzgeschäft. Ein solches liegt z.B. vor, wenn der Auftraggeber
im Zusammenhang mit der vom Makler entfalteten Tätigkeit von seinem potenziellen und
vom Makler nachgewiesenen Hauptvertragspartner eine andere Gelegenheit zum
Hauptvertragsabschluss erfährt oder über die nachgewiesene Gelegenheit mit dem
Rechtsnachfolger des potenziellen Hauptvertragspartners den Hauptvertrag abschließt
oder das nachgewiesene Objekt erwirbt, anstatt es zu mieten, zu pachten bzw. umgekehrt.
Um die Provisionspflicht bei Ersatzgeschäften auszulösen, ist es nicht erforderlich, dass das
Provisionspflichtige Geschäft mit dem ursprünglich vorgesehenen wirtschaftlich gleichwertig
im Sinne der von der Rechtssprechung zum Begriff der wirtschaftlichen Identität entwickelten Voraussetzungen sein muss. Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot
abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftlich Erfolg durch einen anderen Vertrag oder durch Zuschlag bei einer Zwangsversteigerung erreicht wird.

Reservierung

Reservierung von Objekten. Soll die Firma GIF-IMMOBILIEN eine zeitliche begrenzte
Reservierung eines Objektes für einen Kaufinteressenten durchführen, so verpflichtet
sich der Kaufinteressent zur sofortigen Zahlung einer Vergütung von 20% der am Tag der
notariellen Beurkundung fälligen Provision zuzüglich MwSt. Es bleibt der Firma
GIF-IMMOBILIEN überlassen von Fall zu Fall eine gesonderte Vergütung zu vereinbaren.
Die Firma GIF-IMMOBILIEN verpflichtet sich, während des Reservierungszeitraumes,
das Objekt keinem weiteren Interessenten anzubieten. Der Verkäufer wird über die Reservierung sofort durch GIF-IMMOBILIEN informiert. Diese Vergütung ist für die
Aufwendungen, die GIF-IMMOBILIEN für die Durchführung der Reservierung entstehen.
Es ist eine Risikoentschädigung für den Fall, dass während des Reservierungszeitraumes
ein möglicher Verdienstausfall durch Nichtrealisierung eines möglichen Geschäftsabschlusses entsteht. Sollte der Kaufinteressent das reservierte Objekt durch
die Firma GIF-IMMOBILIEN erwerben, so wird die Vergütung auf die dann fällige Provision
angerechnet. Tritt der Kaufinteressent in der Reservierungszeit vom Kauf zurück, so entfällt
auch die Reservierungsgebühr.

 

Nachweis:

 

Hiermit bestätige/n ich/wir

den Nachweis des mir vorligenden Objektes anhand der mir übersendeten Unterlagen

die mir/uns als Kaufobjekte  angeboten wurden.

Die/Das Objekt(e) war(en) mir/uns nicht bzw. nicht zu den aufgeführten/angebotenen Konditionen bekannt war.Eine Weitergabe verpflichtet zum Schadenersatz falls ein Dritter zum Vertragsabschluß kommt . Alle Angaben sind unbedingt vertraulich zu behandeln.

Die Besichtigung/Beratung ist unverbindlich und kostenfrei für den Interessenten. Durch den Nachweis entsteht keine Kaufverpflichtung. Die nachfolgend aufgeführte Vermittlungsgebühr entsteht erst bei Abschluß eines Kaufvertrages oder Zuschlag bei einem Zwangsversteigerungsverfahren.

Vermittlung des An- und Verkaufes von bebautem Grundbesitz und Wohnungseigentum                               

3,57 % auf den Kaufpreis inkl. der gültigen  gesetzl. MWST. in Höhe von derzeit 19%

Erfolgt ein Vertragsabschluß bzw. ein Kauf, werde(n) ich/wir die obengenannte Maklerfirma sofort unterrichten und bei Beurkundung des Kaufvertrages die vereinbarte Provision - vom Kaufpreis - unbeschadet einer Provision von der Gegenseite - zahlen.

Die Maklerprovision wird auch dann erhoben, wenn der Kaufvertrag mit einem Ehegatten oder Angehörigen oder Vertragspartner sowie mit einem  Kunden des Interessenten  zustande kommt.

Alle Angaben sind freibleibend und unverbindlich. Eine Gewähr kann obengenannter Makler nicht übernehmen.

 

 

 

Haftungshinweis:
wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner führen.

 

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte und vom Autor erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der einzelnen Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher  Tondokumente, Grafiken sowie  Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

 

 


 

 
Google Analytics
Vom konventionell erstellten Massivhaus ( in Ziegelmassivbauweise ) bis hin zum erstklassigen energieeffizienten Dennert Massivhaus bieten wir unseren Kunden schlüsselfertige Massivhäuser in hochwertiger Ausführungsqualität im gesamten Oberpfälzer Raum.
 
Widerrufsbelehrung
Verbraucher haben das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

GIF Immobilien
Untere Vorstadt 15
92660 Neustadt/WN

Telefon: (09602 ) 920103
Mobil: 01712809649
Fax: ( 09602 )920118
E-Mail: info@gif-immobilien.de

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Wenn wir für Sie vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist mit unseren Dienstleistungen beginnen sollen, benötigen wir zusätzlich zur Widerrufsbelehrung eine ausdrückliche Zustimmung, die uns erlaubt vorzeitig für sie tätig zu werden.

Nachfolgend finden Sie 2 Formulierungsvorschläge:

Formulierungsvorschlag des IVD für die Erklärung zur sofortigen Tätigkeit:

Getrennte Erklärungen des Verbrauchers
„Ich verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen (§ 357 Abs. 8 BGB).

Ich stimme ausdrücklich zu, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen. Mir ist bekannt, dass ich bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere (§ 356 Abs. 4 BGB).“